Funken gibt es das noch, ist das nicht alt, wozu braucht man das noch?

So oder ähnlich lauten die ersten Fragen, die uns immer wieder gestellt werden. Amateurfunk ist anders, als mit dem Mobiltelefon zu telefonieren oder zu chatten. Das Internet kann doch alles viel besser... Im Amateurfunk bist DU selbst Herr über deine Daten und vor allem lernst DU mit Technik umzugehen und sie einzuschätzen. Nicht jede neue Technik ist gut und notwendig. Wusstest Du, dass auch eine energiesparende LED-Lampe nicht nur super ist? Der Amateurfunk bietet Dir eine neue Basis Technik zu verstehen und zu begreifen. Du kannst, darfst und sollst selbst experimentieren. Mit einem Stück Draht um die Welt - ja das funktioniert wirklich und ganz ohne Internet und Provider. Auch dann noch, wenn alle Telefonnetze ausgefallen sind. Genau das ist auch der Grund dafür, warum jeder ISS-Astronaut eine Amateurfunkgenehmigung haben muss. Ja, auch auf der ISS gibt es Amateurfunk, nicht nur für den Notfall und Alexander Gerst hatte erst kürzlich Gespräche per Amateurfunk mit Schülern des Schickhardt Gymnasiums Herrenberg und des Werner Heisenberg Gymnasiums in Leverkusen.

 

 

 

O49 News

++ SARS-CoV-2: persönliche Treffen werden zum Funktreffen, die Ausbildung geht "online", BNetzA setzt Prüfungen aus ++

++ OV-Info Nr.2/2020 im internen Bereich ++


Terminkalender

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

In Kürze

Di Apr 07 @19:30 - 22:30
OV-Treff - on the air
Do Apr 09 @19:00 - 21:00
Amateurfunkkurs Klasse E - online
Sa Apr 18 @08:00 - 18:00
FUNK.TAG on the air
Sa Apr 25 @10:00 - 18:00
Mitgliederversammlung Distrikt O abgesagt